Unsere Mirnockbäurinnen
in der neuen Tracht


 

 

 

 


WIR MIRNOCKBAUERN
UMGEBUNG
ZU DEN HÖFEN

Das „Mirnockdirndl“

Einige Frauen aus Glanz und Gschriet hatten den Wunsch, sich eine Tracht anzuschaffen. Nachdem wir weder im Drautal, noch im Gegendtal oder am Millstätter See wohnen, sondern, wie unser Name schon verrät, am Fuße des Weltenberges Mirnock angesiedelt sind, wurde uns schnell klar, dass wir etwas „Eigenes“ brauchen. Ein gut tragbares, aber trotzdem attraktives Waschdirndl schwebte uns vor. Natürlich benötigten wir die Unterstützung vom Kärntner Heimatwerk.

Zuerst wurden alte Fotos gesammelt, auf welchen Menschen aus diesem Gebiet in trachtiger Kleidung abgebildet waren. In Anlehnung an diese traditionelle Kleidung, an unsere Umgebung (grün und blau – Wald, Moos, Wasser) und an unsere persönlichen Vorstellungen wurde die Farbzusammenstellung und die Machart ausgewählt.

Nach dem ersten Nähkurs folgten weitere nach und mittlerweilen haben wir bereits die Festtagstracht, die es in mehreren Farbzusammenstellungen gibt, dazukreiert.